A1 / A8 – Einstündige Vollsperrung des Autobahnkreuzes Saarbrücken am Sonntag, den 30. Januar 2022

Am Sonntag, den 30. Januar 2022, in der Zeit von 8.00 bis 9.00 Uhr, wird die energis Netzgesellschaft eine 20-kV-Freileitungskreuzung zwischen Kutzhof und Uchtelfangen demontieren. Die Freileitung wurde im Zuge von Netzerneuerungen an anderer Stelle durch Erdkabel ersetzt.

A1 / A8 – Einstündige Vollsperrung des Autobahnkreuzes Saarbrücken am Sonntag, den 30. Januar 2022 Platzhalter

Für die Dauer der Demontage muss das gesamte Autobahnkreuz Saarbrücken -auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen (AS) Heusweiler (16) und Merchweiler (18) sowie auf der A 1  zwischen Illingen (142) und Quierschied (144)- in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Auf eine Umleitungsbeschilderung wird aufgrund der Kürze der Sperrung verzichtet. Der Aufwand, der für die maximal eine Stunde benötigte großräumige Umleitungsbeschilderung im Landstraßennetz betrieben werden müsste, stünde in keinem angemessenen Verhältnis zu Nutzen.

Die Demontage wird mit Blick auf die tägliche Verkehrsbelastung der Strecke in der verkehrsarmen Zeit an einem Sonntagmorgen ausgeführt. Die energis Netzgesellschaft rechnet daher nicht mit wesentlichen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird dennoch empfohlen, die Vollsperrung bei der Routenplanung zu berücksichtigen, das Autobahnkreuz während der einstündigen Sperrung zu meiden. Alternativ sollten sie angemessene Zeit für die Umgehung des Autobahnkreuzes im nachgeordneten Straßennetz einplanen und bei Bedarf der Wegweisung ihrer Navigationsgeräte folgen.

Die energis Netzgesellschaft bittet um umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Michael L‘huillier
Stellv. Leiter Unternehmenskommunikation
VSE Aktiengesellschaft
E-Mail: lhuillier-michael[at]vse[dot]de
Telefon: +49 681 607-1154
Mobil: +49 170 222 2056

Zurück an den Seitenanfang