A 1 AD Norderelbe: Instandsetzung der Entwässerungsrinne des Brückenbauwerks Jenerseitedeich nach dem AD Norderelbe in Fahrtrichtung Bremen, von Dienstag, den 23.3. bis Donnerstag, den 25.3.2021 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Autobahnmeisterei Stillhorn der Niederlassung Nord, muss die schadhafte Entwässerungsrinne des Brückenbauwerks Jenerseitedeich auf der A 1 nach dem Autobahndreieck (AD) HH-Norderelbe Fahrtrichtung Bremen Instand setzen, um die Verkehrssicherheit weiterhin gewährleisten zu können.

 Platzhalter

Die Arbeiten umfassen u.a. den Abbruch der schadhaften Entwässerungsrinne, Neuprofilierung der Böschung, Spülung und Überprüfung des Durchlasses im Standstreifen, Neuerrichtung der Entwässerungsrinne. Dafür wird in der Zeit von Dienstag, 23.3. bis Donnerstag, 25.3.2021 jeweils von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr der Hauptfahrstreifen der A 1 gesperrt und der Verkehr wird einstreifig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Parallel werden die stark abgenutzten Fahrbahnmarkierungen im abgesperrten Bereich erneuert.

Auf der A 255 Richtung Bremen stehen zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Im Arbeitsbereich wird die höchstzulässige Geschwindigkeit auf 60 km/h beschränkt. Zum Schutze der Arbeiter:innen bitten wir die Nutzer die Geschwindigkeitsbeschränkung einzuhalten.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Veronika Boge
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Mobil: 0162 236 9253
Telefon: 040 428 26 - 2869

presse.nord[at]autobahn[dot]de
www.autobahn.de/nord
Twitter AdB_Nord

 

Zurück an den Seitenanfang