A 1 - Erneuerung zwischen Tholey-Hasborn und Tholey abgeschlossen - Rückbau der Verkehrssicherung beginnt

Am Montag, den 22. November 2021, wird die Niederlassung West der Autobahn GmbH nach Abschluss der grundhaften Erneuerung der A 1 - Richtungsfahrbahn Saarbrücken zwischen den Anschlussstellen (AS) Tholey-Hasborn (139) und Tholey (140) mit dem Rückbau der Verkehrssicherung beginnen.

A 1 - Erneuerung zwischen Tholey-Hasborn und Tholey abgeschlossen - Rückbau der Verkehrssicherung beginnt Platzhalter

Während des Rückbaus steht die Richtungsfahrbahn Saarbrücken mit geringfügigen Einschränkungen zweistreifig zur Verfügung. Die Richtungsfahrbahn Trier wird für die Dauer von ca. zwei Wochen auf einer Länge von 4150 Metern einspurig befahrbar sein. In dieser Zeit werden die Gleitschutzwand zur Trennung des gegenläufigen Verkehrs auf der Richtungsfahrbahn Trier und die Gelbmarkierung entfernt.

Nach anschließender Montage der Schutzplanken in den Mittelüberfahrten geht die Baumaßnahme in die Winterpause. Dann stehen auf beiden Richtungsfahrbahnen wieder zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung kann sich die Rückbauzeit verlängern.

Die Niederlassung West kann geringfügige Verkehrsstörungen nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen.

Im März 2022 wird die Erneuerung in Richtung Saarbrücken fortgeführt. Die Maßnahme wird zu gegebener Zeit in einer separaten Medien- und Verkehrsinformation angekündigt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 2602 924 176
M: +49 162 230 72 21
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang