A 12: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Anschlussstelle Frankfurt (Oder) - Mitte und Oderbrücke (km 53 bis km 57)

In diesem Jahr wird die Fahrbahn in Richtung Polen erneuert. Der alte geschädigte Fahrbahnbeton wurde bereits komplett herausgefräst. Bevor im Juni die neue Betondecke eingebaut wird, sind im Baustellenbereich noch die Entwässerungsleitungen zu erneuern. Die komplette Fertigstellung der Baumaßnahme ist bis Ende Oktober, und damit einen Monat früher als ursprünglich angekündigt, geplant.

A12_FFO_240322_1.JPG

Im Rahmen der aktuellen Baustellen-Verkehrsführung steht für den Verkehr in Richtung Polen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Das führt häufig an den Wochenenden zu Stauerscheinungen, insbesondere beim Schwerlastverkehr.

Die LKW-Staus können sich über die gesamte Länge der A 12 auswirken. Um die Verkehrssicherheit auch unter Berücksichtigung der Staulagen zu verbessern, entwickelte die Außenstelle Cottbus eine mobile, dynamische Stauwarnanlage, die nicht nur vor dem Stau selbst warnt, sondern auch automatisch die ausgeschilderte Höchstgeschwindigkeit an die Verkehrssituation anpasst. Die Installation dieser Stauwarnanlage, die sich über mehrere Punkte vom AD Spreeau bis Frankfurt (Oder) erstreckt, soll bis zu den Sommerferien realisiert werden.

Zurück an den Seitenanfang