A 3 / A 73, nächtliche Sperrung der Tangente Würzburg – Fürth und Würzburg - Bamberg am Autobahnkreuz Fürth / Erlangen

Die Autobahn GmbH des Bundes - Niederlassung Nordbayern sperrt vom 13. Juli bis 15. Juli am Autobahnkreuz Fürth / Erlangen zeitweise die Fahrbeziehungen Würzburg – Fürth und Würzburg – Bamberg um die neue wegweisende Überkopfbeschilderung montieren zu können. Um die Verkehrseingriffe möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten ausschließlich nachts zwischen ca. 20 Uhr und ca. 6 Uhr durchgeführt.

A 3 / A 73, nächtliche Sperrung der Tangente Würzburg – Fürth und Würzburg - Bamberg am Autobahnkreuz Fürth / Erlangen Platzhalter

Nr. 49/21

Im Bereich der Abfahrt von der A 3 aus Würzburg kommend in Richtung A 73 Fürth bzw. Bamberg werden in zwei Nächten Verkehrszeichenbrücken eingehoben. Für die Vormontage und den Einhub ist die Sperrung der Tangente Würzburg - Fürth sowie der Tangente Würzburg - Bamberg jeweils in den Nächten von Dienstag, 13.07.2021 ab ca. 20 Uhr bis Mittwoch, 14.07.2021 ca. 6 Uhr und von Mittwoch, 14.07.2021 ca. 20 Uhr bis Donnerstag, den 15.07.2021 ca. 6 Uhr innerhalb des Autobahnkreuzes notwendig.

Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Erlangen-Tennenlohe.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de​​​​​​​

Zurück an den Seitenanfang