A 3 / A 73, Kurzzeitige Sperrung der Tangentenfahrbahnen am AK Fürth-Erlangen

Am Mittwoch, den 10. Februar, werden zeitweise einige Fahrbeziehungen am Autobahnkreuz Fürth / Erlangen nur über Umleitungen möglich sein.

A 3 / A 73, Kurzzeitige Sperrung der Tangentenfahrbahnen am AK Fürth-Erlangen Platzhalter

Wegen Bauwerksprüfungen an den Lärmschutzwänden ist es notwendig, dass am Mittwoch, den 10. Februar, von 10 Uhr bis ca. 14 Uhr die Tangente Würzburg – Bamberg für den Verkehr gesperrt wird. Weiterhin muss in der Nacht von 21 Uhr bis ca. 6 Uhr des Folgetages die Tangente Würzburg – Fürth gesperrt werden.

Zusätzlich zur Bauwerksprüfung werden noch Restarbeiten an den Lärmschutzwänden durchgeführt, welche nur von der Fahrbahn aus möglich sind.

Die Umleitung erfolgt innerhalb des Autobahnkreuzes und wird örtlich ausgeschildert.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de

Zurück an den Seitenanfang