A 3, nächtliche Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Erlangen-Tennenlohe und Nürnberg/Behringersdorf in beiden Fahrtrichtungen sowie Sperrung der Anschlussstelle Nürnberg-Nord

In der Nacht von Samstag, den 13. März 2021, auf Sonntag, den 14. März 2021, von ca. 21 Uhr bis ca. 6 Uhr werden im Streckenbereich der A3, zwischen der Anschlussstelle Erlangen-Tennenlohe und der Anschlussstelle Nürnberg/Behringersdorf die Brückenbauwerke 392c und 396b abgebrochen. In der vorhergehenden Nacht wird die Anschlussstelle Nürnberg-Nord von ca. 20 Uhr bis ca. 6 Uhr für Vorarbeiten gesperrt.

A 3, nächtliche Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Erlangen-Tennenlohe und Nürnberg/Behringersdorf in beiden Fahrtrichtungen sowie Sperrung der Anschlussstelle Nürnberg-Nord Platzhalter

Zum Abbruch der beiden Bauwerke wird von Samstag, den 13. März 2021, auf Sonntag, den 14. März 2021, von ca. 21 Uhr bis ca. 6 Uhr, die A3 zwischen den Anschlussstellen Erlangen-Tennenlohe und Nürnberg/Behringersdorf in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Die Sperrung zum Brückenabbruch wird auch genutzt, um den Fahrbahnbelag in der Anschlussstelle Nürnberg-Nord zu erneuern. Die Vorabreiten hierfür erfolgen von Freitag, den 12. März 2021, auf Samstag, den 13. März 2021, von ca. 20 Uhr bis ca. 6 Uhr unter einer separaten Sperrung der Anschlussstelle Nürnberg-Nord.

Entsprechende Umleitungen sind während der Sperrungen eingerichtet und beschildert.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Fürth, bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und Geduld im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de

Zurück an den Seitenanfang