A 3, nächtliche Vollsperrung zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Mögeldorf und dem Autobahnkreuz Nürnberg in Fahrtrichtungen Regensburg

In der Nacht von Samstag, den 12. März, auf Sonntag, den 13. März, von ca. 22 Uhr bis ca. 6 Uhr wird im Streckenbereich der A 3 zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Mögeldorf und dem Autobahnkreuz Nürnberg ein Brückenbauwerk abgebrochen.

A 3, nächtliche Vollsperrung zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Mögeldorf und dem Autobahnkreuz Nürnberg in Fahrtrichtungen Regensburg Platzhalter

11/22
 

Am Wochenende des 19. Februar fanden bereits Abbrucharbeiten an den beiden Bauwerken, welche die Autobahn A 3 überführen, statt.

Während das Bauwerk 399c, welches einen öffentlichen Feld- und Waldweg in Verlängerung zur Siedlerstraße bei Schwaig überführt, komplett abgebrochen wurde, muss das Bauwerk 401b, welches einen öffentlichen Feld- und Waldweg nahe des Autobahnkreuzes Nürnberg über die A 3 überführt, an zwei Sperrterminen abgebrochen werden.

Diese zweite Sperrung findet nun am Wochenende des 12. März statt. Von Samstagabend ab ca. 22 Uhr bis am darauffolgende Morgen um ca. 6 Uhr wird die Fahrtrichtung Regensburg der Bundesautobahn A 3 deswegen für den Verkehr gesperrt. Die Fahrtrichtung Frankfurt bleibt weiterhin befahrbar und muss lediglich im Bereich des Brückenbauwerks um einen Fahrstreifen reduziert werden.

Bitte folgen Sie den ausgewiesenen Umleitungen vor Ort.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Fürth, bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und Geduld im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby

Zurück an den Seitenanfang