A 5 : Nächtliche Sanierungsarbeiten auf Fahrbahn nach Heidelberg bei Hirschberg

Sanierungsarbeiten vom 12.7., 20 Uhr, bis 13.7.2022, 5 Uhr. Kurzzeitige Verengung auf einen Fahrstreifen je Fahrtrichtung.

A 5 : Nächtliche Sanierungsarbeiten auf Fahrbahn nach Heidelberg bei Hirschberg Platzhalter

A 5 nördlich der Anschlussstelle Hirschberg

Nächtliche Sanierungsarbeiten auf Fahrbahn nach Heidelberg – zeitweise einspurige Verkehrsführung

  • Sanierungsarbeiten vom 12.7., 20 Uhr, bis 13.7.2022, 5 Uhr
  • kurzzeitige Verengung auf einen Fahrstreifen je Fahrtrichtung

Auf der A 5 zwischen Ladenburg und Weinheim wird seit Ende Juni 2022 die Fahrbahn nach Frankfurt saniert. Der Verkehr ist seit dem Wochenende komplett auf die Gegenfahrbahn umgelegt, dort stehen derzeit in jede Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung. In der Nacht von Dienstag, 12.7., 20 Uhr, auf Mittwoch, 13.7.2022, 5 Uhr, finden auf der Fahrbahn nach Heidelberg nördlich der Anschlussstelle Hirschberg kleinere Sanierungsarbeiten statt. Dafür werden die einzelnen Fahrstreifen nacheinander kurzzeitig gesperrt; somit ist der jeweilige Richtungsverkehr für diese Zeit auf einen Fahrstreifen verengt.

Im Zuge der Arbeiten sollen geringe Aufwölbungen am Fahrbahnübergang zwischen der 2021 sanierten Betonfahrbahn und der alten Asphaltdeckschicht beseitig werden, die sich im Bereich einer Autobahnbrücke über Gleisanlagen befindet. Solche Aufwölbungen können durch Hitzeeinwirkung entstehen, wenn sich Asphalt ausdehnt und auf den Widerstand des hinsichtlich seiner Materialeigenschaften stärkeren Betons stößt. Eine umfassende Erneuerung der Asphaltfahr­bahn im Bereich der Gleisüberführung soll im Zuge der Sanierung des Bauwerks selbst erfolgen. Erste Planungen dazu wurden bereits angestoßen.

 

Pressekontakt:

Autobahn GmbH Niederlassung Südwest

Mail: presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang