A 5 zwischen Ladenburg und Kreuz Weinheim - Sanierung der Fahrbahn abgeschlossen

Auf der A 5 zwischen Ladenburg und Weinheim ist die Sanierung der Fahrbahn nach Frankfurt auf einer Länge von 6,5 km abgeschlossen. Vom 3.9. bis voraussichtlich zum 7.9.2022 wird die derzeitige Verkehrsführung für die letzte Bauphase (Schließung der Mittelstreifenüberfahrten) umgebaut. Die für die Zeit der Bauarbeiten gesperrte Anschlussstelle Hirschberg (Ost) soll bis Mitte der KW 36 freigegeben werden. Voraussichtlich in der KW 38 steht dann der gesamte Streckenabschnitt wieder uneingeschränkt für den Verkehr zur Verfügung.

A 5 zwischen Ladenburg und Kreuz Weinheim - Sanierung der Fahrbahn abgeschlossen Platzhalter

A 5 zwischen Anschlussstelle Ladenburg und Kreuz Weinheim

Sanierung der Fahrbahn abgeschlossen – letzte Arbeiten vor Verkehrsfreigabe im September

  • vom 3.9. bis voraussichtlich 7.9.2022 Umbau der Verkehrsführung
  • Anschlussstelle Hirschberg (Ost) wird bis Mitte der KW 36 freigegeben
  • Verkehrsfreigabe der sanierten Strecke voraussichtlich In der KW 38

Auf der A 5 zwischen Ladenburg und Weinheim ist die Sanierung der Fahrbahn nach Frankfurt auf einer Länge von 6,5 km abgeschlossen. Vom 3.9. bis voraussichtlich zum 7.9.2022 wird die derzeitige Verkehrsführung für die letzte Bauphase (Schließung der Mittelstreifenüberfahrten) umgebaut. Die für die Zeit der Bauarbeiten gesperrte Anschlussstelle Hirschberg (Ost) soll bis Mitte der KW 36 freigegeben werden. Voraussichtlich in der KW 38 steht dann der gesamte Streckenabschnitt wieder uneingeschränkt für den Verkehr zur Verfügung.

Während des Umbaus der Verkehrsführung und der Umlegung des derzeit komplett auf der Fahrbahn nach Heidelberg fließenden Verkehrs kann ein kurzfristiger Einzug einzelner Fahrstreifen erforderlich sein. Voraussichtlich ab dem 7.9.2022 stehen auf jeder Fahrbahn zwei Fahrstreifen verengt zur Verfügung, während im Bereich des Mittelstreifens die letzten Arbeiten erfolgen. Bis zur Verkehrsfreigabe des sanierten Streckenabschnitts in der KW 38 ist im Baustellenbereich weiterhin eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 km/h eingerichtet.

 

Überblick zur Gesamtmaßnahme

Die Sanierung der A 5 zwischen Ladenburg und Weinheim in Richtung Frankfurt folgt auf die 2021 umgesetzte Sanierung der Fahrbahn nach Heidelberg. Im Zuge der Arbeiten wurden auch der Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen sowie die Rampen der Anschlussstelle Hirschberg (Ost) erneuert, des Weiteren die Zu- und Abfahrt des Parkplatzes Wachenburg sowie mehrere Unterführungen auf der Strecke. Planung, Bauoberleitung und Bauüberwachung für das Projekt liegen bei der Außenstelle Heidelberg der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.

 

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest

Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer. Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest
Kontakt: Pressesprecherin Petra Hentschel, presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

 

 

Zurück an den Seitenanfang