A 5: Zwischen Ladenburg und Weinheim – zeitweise einspurige Verkehrsführung

Auf der A 5 zwischen Ladenburg und Weinheim steht nach einigen vorbereitenden Arbeiten die Sanierung der Fahrbahn nach Frankfurt bevor. Dafür muss der Verkehr zunächst komplett auf die Gegenfahrbahn umgelegt werden. Während der Einrichtung dieser Verkehrsführung wird am 7.7.2022 in der verkehrsarmen Zeit ab ca. 9 bis 15 Uhr sowie in den beiden folgenden Nächten auf beiden Richtungsfahrbahnen zeitweise ein Fahrstreifen eingezogen. Die Umlegung findet vom 9.7., 21 Uhr, bis zum 10.7.2022, 22 Uhr, statt. In dieser Zeit steht in Richtung Frankfurt durchgehend nur ein Fahrstreifen zur Verfügung

A 5: Zwischen Ladenburg und Weinheim – zeitweise einspurige Verkehrsführung Platzhalter

6.7.2022

A 5 zwischen Anschlussstelle Ladenburg und Kreuz Weinheim

Umlegung des Verkehrs für Sanierung der Fahrbahn nach Frankfurt – zeitweise einspurige Verkehrsführung

  • am 7.7.2022, 9 bis 15 Uhr, zeitweise ein Fahrstreifen in beide Richtungen
  • vom 9.7., 21 Uhr, bis 10.7.2022, 22 Uhr, ein Fahrstreifen nach Frankfurt
  • voraussichtliches Bauende im Oktober 2022

Auf der A 5 zwischen Ladenburg und Weinheim steht nach einigen vorbereitenden Arbeiten die Sanierung der Fahrbahn nach Frankfurt bevor. Dafür muss der Verkehr zunächst komplett auf die Gegenfahrbahn umgelegt werden. Während der Einrichtung dieser Verkehrsführung wird am 7.7.2022 in der verkehrsarmen Zeit ab ca. 9 bis 15 Uhr sowie in den beiden folgenden Nächten auf beiden Richtungsfahrbahnen zeitweise ein Fahrstreifen eingezogen. Die Umlegung findet vom 9.7., 21 Uhr, bis zum 10.7.2022, 22 Uhr, statt. In dieser Zeit steht in Richtung Frankfurt durchgehend nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Der Einzug eines Fahrstreifens am 7.7.2022 soll für die Dauer von vier kurzen Phasen von ca. 15-20 Min. erfolgen. Damit wird sichergestellt, dass ggf. stockender Verkehr wieder abfließen kann und es nicht zu größeren Beeinträchtigungen kommt. In den Nächten vom 7./8.7. und 8./9.7. ist nur mit geringen Auswirkungen auf den Verkehr zu rechnen. Bei der Umlegung vom 9.7. bis zum 10.7.2022 besteht die Möglichkeit, auf die Verkehrssituation zu reagieren und kurzzeitig einen zweiten Fahrstreifen freizugeben. Nach der Umlegung stehen auf der Fahrbahn nach Heidelberg zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Um Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Frankfurt auf der A 5 unterwegs sind, frühzeitig auf mögliche Beeinträchtigungen hinzuweisen und Verkehrsströme besser zu lenken, wurden am Autobahnkreuz Walldorf, an der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen sowie am Autobahnkreuz Heidelberg mobile LED-Vorwarnanzeiger aufgestellt. Da sich die Arbeiten zur Einrichtung der neuen Verkehrsführung auf die Fahrbahn nach Frankfurt konzentrieren, sind auf der Fahrbahn in Richtung Heidelberg keine größeren Auswirkungen auf den Verkehr zu erwarten.

Überblick zur Gesamtmaßnahme

Die Sanierung der A 5 zwischen Ladenburg und Weinheim in Richtung Frankfurt folgt auf die 2021 umgesetzte Sanierung der Fahrbahn nach Heidelberg. Im Zuge der Arbeiten sollen auch der Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen sowie die Rampen der Anschlussstelle Hirschberg (Ost) erneuert werden, des Weiteren auch die Zu- und Abfahrt des Parkplatzes Wachenburg sowie mehrere Unterführungen auf der Strecke. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Oktober 2022 abgeschlossen. Planung, Bauoberleitung und Bauüberwachung für das Projekt liegen bei der Außenstelle Heidelberg der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.

 

Pressekontakt:

Autobahn GmbH Niederlassung Südwest

Pressesprecherin: Petra Hentschel
Mail: presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

 

Zurück an den Seitenanfang