A 6, Abbruch der Unterführung im Zuge der Gemeinde-verbindungsstraße Grimmschwinden - Hengstfeld

Im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A 6 zwischen der Landesgrenze Baden-Württemberg/Bayern und dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim muss die Gemeindeverbindungsstraße Grimmschwinden - Hengstfeld am Samstag, den 11.06.2022, von ca. 7 Uhr bis ca. 20 Uhr gesperrt werden.

A 6, Abbruch der Unterführung im Zuge der Gemeinde-verbindungsstraße Grimmschwinden - Hengstfeld Platzhalter

Nr. 26/22

Im Frühjahr letzten Jahres haben die Arbeiten für den 6-streifigen Ausbau der A 6 im o.g. Streckenabschnitt begonnen. Im Zuge dieser Baumaßname findet an diesem Wochenende der Abbruch für den 1. Bauabschnitt des Bauwerks 707c im Zuge der Gemeindeverbindungsstraße Grimmschwinden - Hengstfeld statt, um im Anschluss mit dem Ersatzneubau beginnen zu können.

Um den das Bauwerk kreuzenden Verkehr auf der Gemeindeverbindungsstraße nicht zu gefährden, muss diese während der Abbruchabreiten voll gesperrt werden.

Umleitungsmöglichkeiten für die gesperrte Verkehrsbeziehung stehen über das nachgeordnete Netz zur Verfügung.

Für den Verkehr auf der Autobahn haben die Arbeiten keine zusätzlichen Auswirkungen.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und Geduld im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby

Zurück an den Seitenanfang