A 6, Deckenerneuerung zwischen den Anschlussstellen Amberg-Süd und Amberg-Ost in Fahrtrichtung Waidhaus

Im Rahmen der Erneuerung der Fahrbahndecke auf der A6, zwischen den Anschlussstellen Amberg-Süd und Amberg-Ost in Fahrtrichtung Waidhaus, wird die Anschlussstelle Amberg-Ost in Fahrtrichtung Waidhaus von Freitag, den 28.05.2021, ab circa 9 Uhr gesperrt. Am Montag, den 31.05.2021, ab circa 20 Uhr steht die Anschlussstelle wieder zur Verfügung.

A 6, Deckenerneuerung zwischen den Anschlussstellen Amberg-Süd und Amberg-Ost in Fahrtrichtung Waidhaus Platzhalter

Nr. 32/21

Für die Herstellung der neuen lärmtechnisch optimierten Asphaltschicht auf der BAB A6 muss die Anschlussstelle Amberg-Ost in Fahrtrichtung Waidhaus von Freitag, den 28.05.2021, ab circa 9 Uhr bis Montag, den 31.05.2021, circa 20 Uhr gesperrt werden.

Der von der BAB A6 ausfahrende Verkehr wird über die AS Schmidgaden zurück in Fahrtrichtung Nürnberg zur AS Amberg-Ost geführt. Die Anschlussstelle Amberg-Ost in Fahrtrichtung Nürnberg ist von der Sperrung nicht betroffen.

Der in die BAB A6 in Fahrtrichtung Waidhaus einfahrende Verkehr wird über die Fahrtrichtung Nürnberg zur AS Amberg-Süd zurückgeführt und kann von dort in Fahrtrichtung Waidhaus auffahren.

Im Bereich der Anschlussstelle Amberg-Ost wird ein lärmtechnisch optimierter Splittmastixasphalt eingebaut, der eine für die Anwohner spürbare Lärmreduzierung bewirkt. Die Arbeiten sind witterungsabhängig, es können sich deshalb kurzfristig Änderungen der Sperrzeiten ergeben.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Fürth, bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und Geduld im Baustellenbereich und in der Verkehrsführung.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de

Zurück an den Seitenanfang