A 6; Nächtliche Sperrungen der Richtungsfahrbahn Nürnberg zwischen der Anschlussstelle Ansbach und der Anschlussstelle Lichtenau

In der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember wird die Richtungsfahrbahn Nürnberg der A 6 zwischen der Anschlussstelle Ansbach und der Anschlussstelle Lichtenau für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung wird zwischen 22 Uhr und ca. 5 Uhr des darauffolgenden Tages stattfinden.

A 6; Nächtliche Sperrungen der Richtungsfahrbahn Nürnberg zwischen der Anschlussstelle Ansbach und der Anschlussstelle Lichtenau Platzhalter

Nr. 58/23

Die Bundesautobahn A6 überführt nahe Gösseldorf und Winterschneidbach die Bahnstrecke Treuchtlingen-Würzburg sowie die Gemeindeverbindungsstraße Brodswinden-Winterschneidbach. Seit Februar 2023 läuft der Ersatzneubau des 1972 errichteten Bauwerks.

Im Bereich der Baustellenverkehrsführung ist ein Schaden an der Fahrbahn entstanden, der kurzfristig repariert werden muss, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Aufgrund der beengten Verhältnisse ist es hierfür notwendig, die Richtungsfahrbahn Nürnberg voll zu sperren.

Die Sperrung wird zwischen 22 Uhr und ca. 5 Uhr des darauffolgenden Tages andauern.

Bitte nutzen Sie die Bedarfsumleitung U 9.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby

Zurück an den Seitenanfang