A 6: Nächtliche Vollsperrung des Kreuz Mannheim in Fahrtrichtung Heilbronn

Aufgrund von Ausbesserungsarbeiten muss die A 6 am Kreuz Mannheim in Fahrtrichtung Heilbronn in der Nacht von Dienstag, 23. November, voraussichtlich 19 Uhr, bis einschließlich Mittwoch, 24. November, voraussichtlich 6 Uhr, voll gesperrt werden.

A 6: Nächtliche Vollsperrung des Kreuz Mannheim in Fahrtrichtung Heilbronn Platzhalter

A 6: Nächtliche Vollsperrung des Kreuz Mannheim in Fahrtrichtung Heilbronn

Aufgrund der Ausbesserungsarbeiten von Rissen auf der Betonfahrbahn im Baustellenbereich kurz vor der Anschlussstelle Mannheim/Schwetzingen, muss die A 6 am Kreuz Mannheim in Fahrtrichtung Heilbronn in der Nacht von Dienstag, 23. November, voraussichtlich 19 Uhr, bis einschließlich Mittwoch, 24. November, voraussichtlich 6 Uhr, voll gesperrt werden.

Im Zeitraum der Vollsperrung wird der Verkehrsfluss an der gesperrten Auffahrt am Kreuz Mannheim vorbei über eine ausgeschilderte Umleitung zunächst weiter über die A 656 in Fahrtrichtung Heidelberg geleitet bis zum Kreuz Heidelberg. Dort erfolgt die Ausleitung auf die A 5 in Fahrtrichtung Karlsruhe bis zum Autobahnkreuz Walldorf.

Der durch die Risse beschädigte Streckenabschnitt erstreckt sich über 300 Meter bis zur kurz vor der Ausfahrt Mannheim/Schwetzingen. Im Zuge der Arbeiten werden die beschädigten Betonflächen abgefräst und mit einer neuen Deckschicht überzogen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen die vorhandenen Risse schnellstmöglich ausgebessert werden, um eine Vergrößerung der Schäden durch den angekündigten Witterungsumschwung, der mit Niederschlag bzw. Frost- und Tauwechsel einhergeht, vorzubeugen.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Einschränkungen und Behinderungen um Verständnis.

Informationen zur Sanierung zwischen Kreuz Mannheim und Anschlussstelle Schwetzingen Nord/Brühl
Seit Ende August wird die Fahrbahn der A 6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und der Anschlussstelle Schwetzingen Nord/Brühl in Fahrtrichtung Heilbronn durch die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest auf rund vier Kilometern saniert. Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember 2021 abgeschlossen sein.

Informationen zur Autobahn GmbH Niederlassung Südwest
Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest verantwortet Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung von rund 1.050 Autobahnkilometern in Baden-Württemberg, in Teilen von Hessen und von Rheinland-Pfalz. In ihrem Fokus stehen die Themenfelder Innovation und Nachhaltigkeit. Erfahrene IngenieurInnen und LandschaftsarchitektInnen entwickeln Verfahren, um schneller und sicherer zu bauen und damit Autobahn-NutzerInnen und AnwohnerInnen möglichst wenig zu belasten. Ziel ist es, Verkehrsflüsse durch gut geplante und erhaltene Strecken flüssig zu gestalten und mithilfe digitaler Leitsysteme Staus und CO2-Belastungen zu minimieren. Mit umfangreichen Schutzmaßnahmen für Pflanzen und Tiere trägt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest aktiv zum Naturschutz und damit zum Erhalt unseres Lebensraums bei.

Der Sitz der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim, hinzu kommen fünf Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Karlsruhe, Freiburg, Heilbronn und Heidelberg, eine Verkehrs- und Tunnelleitzentrale, ein Fachcenter für Informationstechnik und -sicherheit sowie 15 Autobahnmeistereien. Insgesamt gehören rund 1000 MitarbeiterInnen zum Team der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.

 

Zurück an den Seitenanfang