A 620 – Eintägige Sperrung zwischen Saarbrücken-Gersweiler und Messegelände in Richtung Mannheim

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH wird am 5. Dezember 2021 in der Zeit von 7 bis 16 Uhr akute Fahrbahnschäden auf der A 620 zwischen den Anschlussstellen (AS) Gersweiler (12) und Messegelände (13) beheben.

A 620 – Eintägige Sperrung zwischen Saarbrücken-Gersweiler und Messegelände in Richtung Mannheim Platzhalter

Dazu muss die Richtungsfahrbahn Mannheim gesperrt werden. Der Verkehr wird an der AS Gersweiler über die Burbacher Straße, B 51 - Hochstraße und Brückenstraße umgeleitet und an der AS Malstatter Brücke zur A 620 zurückgeführt.

Der geplante Zeitraum steht unter Vorbehalt geeigneter Witterung.

Mit Rücksicht auf die hohe Verkehrsbelastung der A 620 und die vorweihnachtlichen Geschäfte des Einzelhandels wird die Instandsetzung an einem verkehrsarmen Sonntag ausgeführt. Dennoch sind Verkehrsstörungen nicht auszuschließen. Den Verkehrsteilnehmer/innen wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und angemessene Fahrzeit für die Umleitung einzuplanen.

Die Niederlassung west der Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer/innen um eine umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok

Technischer Regierungsdirektor

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 6821 100 888
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang