A63 Fahrtrichtung Alzey – Anschlussstellen Saulheim und Nieder-Olm jeweils für 2 Nächte gesperrt

Aufgrund von Asphaltarbeiten auf der A 63 in Fahrtrichtung Alzey werden die Anschlussstellen Saulheim und Nieder-Olm in der kommenden Woche jeweils für zwei Nächte komplett gesperrt.

A63 Fahrtrichtung Alzey – Anschlussstellen Saulheim und Nieder-Olm jeweils für 2 Nächte gesperrt Platzhalter

Die Anschlussstelle Saulheim steht dem Verkehr in den Nächten vom 22.11 auf den 23.11.20222 sowie 23.11. auf 24.11.2022 jeweils im Zeitraum von 19:00 Uhr bis 5:00 Uhr nicht zur Verfügung. Der abfahrenden Verkehr wird über die Anschlussstelle Wörrstadt umgeleitet. Der auffahrende Verkehr wird via Bedarfsumleitung U30 über die Landesstraße 401 zur Bundesstraße 420 und die Anschlussstelle Wörrstadt geführt. In der Gegenrichtung wird der Verkehr via Bedarfsumleitung U59 über die Anschlussstelle Wörrstadt, die Bundesstraße 420 und die Landesstraße 401 geführt.

In den Nächten vom 24.11. auf den 25.11.2022 sowie 25.11. auf den 26.11.2022 ist die Anschlussstelle Nieder-Olm jeweils zwischen 19 Uhr und 5 Uhr gesperrt. Hier steht dem abfahrenden Verkehr die ausgeschilderte Umleitung über die Anschlussstelle Saulheim zur Verfügung. Der auffahrende Verkehr wird via Bedarfsumleitung U61 von der Anschlussstelle Saulheim über die Landesstraßen 401 und 413 zur Anschlussstelle Nieder-Olm geführt. In der Gegenrichtung steht mit der Bedarfsumleitung 28 die Strecke von der Anschlussstelle Nieder-Olm über die Landesstraßen L413 zur L401 zur Anschlussstelle Saulheim zur Verfügung.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Stefan Hodes

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang