A 643 – Dringende Unfallschadenbeseitigung zwischen Anschlussstelle Mombach und Schiersteiner Rheinbrücke

Zur Beseitigung eines Unfallschadens auf der A 643 zwischen den Anschlussstellen Mainz-Gonsenheim und Mainz-Mombach müssen am 7.7.2022 zwischen 20:30 Uhr und 23:30 Uhr
die Hauptfahrbahn und die Anschlussstelle Mainz- Mombach, in Fahrtrichtung Wiesbaden voll gesperrt werden.

A 643 – Dringende Unfallschadenbeseitigung zwischen Anschlussstelle Mombach und Schiersteiner Rheinbrücke Platzhalter

Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Mombach ausgeleitet, in den Kreisel Mombach geführt und von dort mittels Umleitungsbeschilderung zur Theodor-Heuß-Brücke geleitet.

In Fahrtrichtung Mainz / Bingen wird eine Spur eingezogen, das Durchfahren ist somit eingeschränkt möglich.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Stefan Hodes

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 611 157 566 446
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang