A 66 – Main-Kinzig-Kreis: Beseitigung von Fahrbahnschäden ab Montag und Dienstag

Am kommenden Montag wird auf der A 66 kurz vor dem Langenselbolder Dreieck in Fahrtrichtung Frankfurt auf einer Länge von 200 Metern eine dringende Fahrbahnreparatur ausgeführt.

 Platzhalter

Einschließlich Dienstag steht den Verkehrsteilnehmern deshalb in diesem Streckenabschnitt nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Damit die Arbeiten bautechnisch bedingt an zwei Tagen durchgeführt werden können, müssen die Arbeiten am Montag und Dienstag ab 7 Uhr beginnen. Dies wird in der morgendlichen Hauptverkehrszeit zu deutlichen verkehrlichen Einschränkungen führen. Die Alternative wäre eine deutlich längere Einschränkung als zwei Tage. Dies möchte die Niederlassung West der Autobahn GmbH vermeiden.

Ab Dienstag wird zudem auf der A 66 zwischen Gelnhausen Ost und Bad Orb-Wächtersbach in Fahrtrichtung Fulda auf einer Länge von 2,5 Kilometern mit der großflächigen Beseitigung der Fahrbahnschäden begonnen. Nach derzeitigem Stand sollen die Arbeiten bis Ende der 8 Kalenderwoche abgeschlossen werden.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Stefan Hodes

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 611 765 44 46
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang