A7 / A26 Neubau AK HH-Hafen / achtstreifiger Ausbau: Terminverschiebung AS HH-Heimfeld (32) Nächtliche Sperrung der Auffahrtsrampe Richtung Nord

• Terminverschiebung
• Anpassung der Verkehrsführung
• AS HH-Heimfeld (32) kurzzeitige nächtliche Rampensperrung
• Fahrstreifenreduzierung
• Umleitung über die AS HH-Waltershof (30)

A7 / A26 Neubau AK HH-Hafen / achtstreifiger Ausbau: Terminverschiebung AS HH-Heimfeld (32) Nächtliche Sperrung der Auffahrtsrampe Richtung Nord Platzhalter

Die Arbeiten der DEGES für die achtstreifige Erweiterung der A7 südlich der Hochstraße Elbmarsch im Zuge Maßnahme für den Neubau des Autobahnkreuzes (AK) HH-Hafen mit dem gehen gut voran.

Nunmehr stehen die Arbeiten für die grundhafte Erneuerung und Erweiterung der A7 auf der Richtungsfahrbahn Nord an. Hierfür musste bereits die Anschlussstelle (AS) HH-Hausbruch (31) komplett gesperrt werden.

Durch den erzielten Baufortschritt sind nunmehr auch Anpassungen der Verkehrsführungen im Bereich der AS HH-Heimfeld (32) sowie an den Baustellenzufahrten erforderlich.

Die Umbauarbeiten erfordern eine nächtliche Sperrung der Auffahrtsrampe Richtung Norden / Flensburg an der AS HH-Heimfeld (32) für 3 Stunden und Fahrstreifenreduzierungen.

Aufgrund eines Starkregenereignisses am vergangenen Wochenende ist es auf der A7 im Bauabschnitt Altona zu einer Unterspülung auf der Fahrbahn Richtung Norden gekommen. Aus Verkehrssicherungsgründen und zur Wiederherstellung der drei Fahrstreifen in Richtung Norden wird der notwendige Umbau der Verkehrsführung in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag durchgeführt.

Aus diesem Grund haben sich die Projektverantwortlichen der A7 dahingehend abgestimmt, die Herstellung der Dreistreifigkeit der A7 prioritär zu behandeln und die geplante Anpassung der im Bereich der AS HH-Heimfeld zu verschieben!

 

Folgende verkehrliche Einschränkungen sind in der 25. und 26. Kalenderwoche zu erwarten:

in der Nacht von Donnerstag, 22.6., 21 Uhr auf Freitag, den 23.6.23, 5:00 Uhr

  • Zweistreifige Verkehrsführung im Bereich der AS HH-Heimfeld (32) auf beiden Richtungsfahrbahnen
  • Von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr Sperrung der Auffahrtsrampe Richtung Norden an der AS HH-Heimfeld (32)

Durch die langfristigen Sperrungen an der AS HH-Hausbruch (31) kann diese nicht ausweichend genutzt werden. Über eine LED-Tafel wird auf die Umleitung zur AS HH-Waltershof (30) hingewiesen.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit für die Auffahrt in Richtung Norden die AS HH-Marmstorf (33) zu nutzen.

in der Nacht von Donnerstag, 29.6., 21 Uhr auf Freitag, den 30.6.23, 5:00 Uhr

  • Zweistreifige Verkehrsführung im Bereich der AS HH-Heimfeld (32) auf der Richtungsfahrbahn Nord / Flensburg

in der Nacht von Freitag, 30.6., 21 Uhr auf Samstag, den 1.7.23, 5:00 Uhr

  • Zweistreifige Verkehrsführung im Bereich der AS HH-Heimfeld (32) auf der Richtungsfahrbahn Nord / Flensburg

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Karina Fischer

Projektkoordination und Verkehrskoordination,
Kommunikation Großprojekte

Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Mobil: +49 152 548 179 42
Telefon: +49 40 2351 338 143

karina.fischer[at]autobahn[dot]de

 

Zurück an den Seitenanfang