A 8 / Tunnel Gruibingen in Fahrtrichtung München - Nächtliche Sperrungen vom 23. bis 25. April 2021

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest führt am kommenden Wochenende von Freitag, 23. April, 19:00 Uhr, bis Samstag, 24. April, 05:00 Uhr sowie von Samstag, 24. April, 20:00 Uhr bis Sonntag, 25. April 05:00 Uhr, routinemäßige Wartungsarbeiten am Tunnel Gruibingen durch.

 Platzhalter

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest führt am kommenden Wochenende von Freitag, 23. April, 19:00 Uhr, bis Samstag, 24. April, 05:00 Uhr sowie von Samstag, 24. April, 20:00 Uhr bis Sonntag, 25. April 05:00 Uhr, routinemäßige Wartungsarbeiten am Tunnel Gruibingen durch. Dafür ist eine Vollsperrung des Tunnels in Fahrtrichtung München erforderlich. Gleichzeitig werden in diesem Bereich Fahrbahnschäden behoben.
Während der Tunnelsperrung erfolgt die Ausleitung des Umleitungsverkehrs bereits an der T+R Gruibingen über eine Behelfsausfahrt. Die Umleitungsstrecke ist als Bedarfsumleitungsstrecke U 27 bis zur Anschlussstelle Mühlhausen ausgeschildert. Die Autobahn GmbH bittet der ausgewiesenen Umleitungsstrecke zu folgen.

Zweimal jährlich sind bestimmte Wartungsarbeiten erforderlich, die nur unter Sperrung des Tunnels durchgeführt werden können. Die Arbeiten sind erforderlich, um weiterhin einen sicheren Betrieb des Tunnels zu gewährleisten. Die Sperrungen beschränken sich auf die Nachtstunden, da dann ein geringeres Verkehrsaufkommen erwartet wird. Da dennoch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, wird empfohlen, die Sperrung weiträumig zu umfahren.
Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen sowie die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen auf der Umleitungsstrecke.
Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

Pressekontakt:

Autobahn GmbH Niederlassung Südwest
Pressesprecherin: Petra Hentschel
Mail: presse.suedwest@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang