A 81 / AS Rottenburg Vollausbau und Ausbau B 28 Asphaltarbeiten an der B 28: Sperrung der Zufahrt zum Gewerbegebiet Ergenzingen

Vom 13. Mai, ca. 19.00 Uhr, bis 15. Mai, ca. 23.00 Uhr, führt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest Asphaltarbeiten am Knotenpunkt der B 28 zum Gewerbegebiet Ergenzingen durch. Dafür muss die Einfahrt zu den Industrieflächen in Fahrtrichtung Rottenburg gesperrt werden.

A 81 / AS Rottenburg Vollausbau und Ausbau B 28 Asphaltarbeiten an der B 28: Sperrung der Zufahrt zum Gewerbegebiet Ergenzingen Platzhalter

Während der Bauarbeiten erfolgt die Zufahrt zum Gewerbegebiet entweder über die B 28 aus Fahrtrichtung Horb oder für VerkehrsteilnehmerInnen, die von der Autobahn kommen, über die ausgeschilderte Strecke über Seebronn und Bondorf.

Die Arbeiten erfolgen im Rahmen des Vollausbaus der A-81-Anschlussstelle Rottenburg und der entsprechenden Erweiterung der B 28 in diesem Bereich. Sie umfassen den Einbau mehrerer Asphaltschichten.

Details zum Vollausbau der Anschlussstelle Rottenburg
Seit November 2021 läuft die Baumaßnahme zum Ausbau der Anschlussstelle Rottenburg an der A 81. Die Anschlussstelle erhält zwei weitere Auf- und Abfahrten. Außerdem werden die bestehenden Auf- und Abfahrten grundhaft saniert. Dementsprechend wird die B 28 zwischen der Anschlussstelle Rottenburg und dem Gewerbegebiet Bondorf-Süd von 3 auf 4 Fahrstreifen ausgebaut und erhält einen sogenannten Verflechtungsstreifen, der auf eine der neuen Auffahrten führt. Im Rahmen der Straßenbaumaßnahme wird eine neue Straßenentwässerung an die bestehenden Entwässerungskanäle angeschlossen und die Verbreiterung einer Feldwegüberführung durchgeführt. Gleichzeitig erfolgt auch die grundlegende Sanierung der Brücke im Zuge der B 28 über die A 81.

Mit der Ausbaumaßnahme werden die Kapazitäten des Verkehrsknotenpunkts den aktuellen Verkehrsstärken angepasst und die Verkehrssicherheit erhöht.

Informationen zur Autobahn GmbH Niederlassung Südwest
Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest verantwortet Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung von rund 1.050 Autobahnkilometern in Baden-Württemberg, in Teilen von Hessen und von Rheinland-Pfalz. Ihr Sitz befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim, hinzu kommen fünf Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Karlsruhe, Freiburg, Heilbronn und Heidelberg, eine Verkehrs- und Tunnelleitzentrale, ein Fachcenter für Informationstechnik und -sicherheit sowie 15 Autobahnmeistereien. Insgesamt gehören rund 1000 MitarbeiterInnen zum Team der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.

Pressekontakt der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest
Pressesprecherin Petra Hentschel
Email: presse.suedwest@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang