A81 / Sanierung des Engelbergtunnels: Nächtliche Vollsperrung

Vollsperrung des Engelbergtunnels Sonntagnacht, 30.10.22

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest muss Sonntagnacht, 30.10.22, zwischen 01:00 Uhr und 06:00 Uhr den A81-Engelbergtunnel im Rahmen der bautechnischen Ertüchtigung in beiden Fahrtrichtungen sperren.

Die Umleitung in Fahrtrichtung Heilbronn erfolgt über die U1 ab der Anschlussstelle Leonberg-West und in Fahrtrichtung München/Karlsruhe über die U18 ab der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach.

Um die Beeinträchtigungen für VerkehrsteilnehmerInnen und AnwohnerInnen der Anliegergemeinden so gering zu möglich zu halten, werden Arbeiten, die nicht bei laufendem Verkehr erfolgen können, nachts in der verkehrsarmen Zeit durchgeführt.

Laufende Sanierungsarbeiten am Engelbergtunnel
Beide Röhren des Engelbergtunnels erhalten eine zusätzliche Tunnelinnenschale aus Beton mit eingestellten Stahlträgern. Diese Verstärkung stabilisiert sie künftig gegen den Gebirgsdruck des quellenden Anhydritgesteins, der im Laufe der Zeit Schäden am Tunnel verursacht hat. Mit der baulichen Sanierung wird auch die Sicherheits- und Betriebstechnik des gesamten Engelbergtunnels erneuert.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:
Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer.
Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest
Kontakt: Pressesprecherin Petra Hentschel, presse.suedwest@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang