A 81: Ab 27. Juni Sperrung der Leibnizstraße im Bereich der Unterführung für sechs Wochen

in Zusammenhang mit der Erweiterung der A 81 zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb wird im nachgeordneten Straßennetz ab der kommenden Woche die folgende Sperrung vorgenommen:

A 81: Ab 27. Juni Sperrung der Leibnizstraße im Bereich der Unterführung für sechs Wochen Platzhalter

In Zusammenhang mit der Erweiterung der A 81 zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb wird im nachgeordneten Straßennetz ab der kommenden Woche die folgende Sperrung vorgenommen:

Ab voraussichtlich 27. Juni wird die Leibnizstraße im Bereich der Querung der A 81 für einen Zeitraum von etwa sechs Wochen in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Der Grund für die Sperrung der Unterführung ist die Verlegung des Eschenbrünnlegrabens. Diese ist die Voraussetzung, um im nächsten Schritt die bauzeitliche Umfahrung des künftigen Überdeckelungsbereichs herstellen zu können.

Folgende Umleitungsstrecken werden eingerichtet:

  • Von Böblingen in Fahrtrichtung Osten über die K 1055 bis zur Anschlussstelle (AS) Sindelfingen-Ost / Mahdentalstraße
  • Von Sindelfingen in Fahrtrichtung Osten über die Mahdentalstraße und die K 1055, in Fahrtrichtung Westen über die Mahdentalstraße, die Neckarstraße, die Böblinger Straße und die Rudolf-Diesel-Straße

Zeitgleich führt die Stadtwerke Sindelfingen GmbH in der Schwertstraße auf Höhe des Firmengeländes Elsässer/Euronics Leitungsarbeiten durch. Hierfür wird als Umleitung ein Ringverkehr über die Eschenbrünnlestraße / Tilsiter Straße / Schwertstraße eingerichtet.

Mehr Infos: A 81: Erweiterung AS Sindelfingen-Ost – AS Böblingen-Hulb - DEGES GmbH

 

Zurück an den Seitenanfang