A 831 / Brückeninstandsetzung Pascalstraße / Stuttgart-Vaihingen: Vollsperrung Pascalstraße für Brückeninstandsetzung erforderlich

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest setzt vom 25. April bis voraussichtlich Ende Oktober 2022 die Brücke im Zuge der Pascalstraße über die A 831 in Stuttgart-Vaihingen instand.

A 831 / Brückeninstandsetzung Pascalstraße / Stuttgart-Vaihingen: Vollsperrung Pascalstraße für Brückeninstandsetzung erforderlich Platzhalter

Bei einer turnusmäßig durchgeführten Bauwerksprüfung wurden Schäden an dem 1967 errichteten Bauwerk festgestellt, die eine umfangreiche Instandsetzung erforderlich machen. Dabei werden sowohl Arbeiten auf der Brücke als auch darunter sowie an den seitlichen, parallel der Autobahn verlaufenden Stützwänden vor und hinter der Brücke ausgeführt. 

Verkehr A 831 – Autobahnkreuz Stuttgart bis Anschlussstelle Stuttgart-Vaihingen 

Innerhalb der ersten Bauphase bis ca. Mitte Juni 2022 bleiben auf der A 831 alle drei Fahrstreifen pro Richtung erhalten. Sie werden lediglich verengt und in Richtung Mittelstreifen verschwenkt. In den nachfolgenden drei Bauphasen müssen die Verflechtungsstreifen zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Stuttgart-Vaihingen verkürzt werden. Damit läuft der Verkehr für den Rest der Bauzeit nur auf jeweils zwei Fahrstreifen pro Richtung. Je nachdem, wo die Arbeiten an der Brücke stattfinden, wird voraussichtlich bis Ende September jeweils ein Fahrstreifen einer Richtung auf die Gegenseite verlegt, um den nötigen Platz für die Baustelle zu schaffen. 

Verkehr Pascalstraße/Stuttgart-Vaihingen 

Die Pascalstraße in Stuttgart-Vaihingen muss im Bereich der Brücke vom 25. April bis voraussichtlich September 2022 voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die Gründgensstraße umgeleitet, deren Verkehrsführung im Vorfeld dafür teilweise angepasst werden muss.  

Da auch die Buslinie 84 die Umleitungsstrecke nehmen wird, muss für die gesamte Gründgensstraße während der Bauzeit ein beidseitiges Parkverbot eingerichtet werden. 

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet auch die Parkenden im oberen Bereich der Gründgensstraße, die häufig über längere Zeit ihr Auto hier abstellen, ihre Fahrzeuge an anderer Stelle zu parken.                                                                                

Informationen zur Autobahn GmbH Niederlassung Südwest  

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest verantwortet Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung von rund 1.050 Autobahnkilometern in Baden-Württemberg, in Teilen von Hessen und von Rheinland-Pfalz. In ihrem Fokus stehen die Themenfelder Innovation und Nachhaltigkeit. Erfahrene IngenieurInnen und LandschaftsarchitektInnen entwickeln Verfahren, um schneller und sicherer zu bauen und damit Autobahn-NutzerInnen und AnwohnerInnen möglichst wenig zu belasten. Ziel ist es, Verkehrsflüsse durch gut geplante und erhaltene Strecken flüssig zu gestalten und mithilfe digitaler Leitsysteme Staus und CO2-Belastungen zu minimieren. Mit umfangreichen Schutzmaßnahmen für Pflanzen und Tiere trägt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest aktiv zum Naturschutz und damit zum Erhalt unseres Lebensraums bei.  

Der Sitz der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim, hinzu kommen fünf Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Karlsruhe, Freiburg, Heilbronn und Heidelberg, eine Verkehrs- und Tunnelleitzentrale, ein Fachcenter für Informationstechnik und -sicherheit sowie 15 Autobahnmeistereien. Insgesamt gehören rund 1000 MitarbeiterInnen zum Team der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.  

Pressekontakt der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:  
Pressesprecherin Petra Hentschel 
Email: presse.suedwest@autobahn.de 

Zurück an den Seitenanfang