Status: In Umsetzung Region: Nord, …

Autobahn: A 1, …A1: Grundhafte Erneuerung zwischen den Anschlussstellen Sereetz und Pansdorf

▪ Grundhafte Erneuerung zwischen den Anschlussstellen Sereetz und Pansdorf in Schleswig-Holstein
▪ Neubau des Brückenbauwerks 101 über die Landesstraße L290

Daten & Fakten

Gesamtlänge

ca. 10,2 km

Grundhafte Erneuerung

beider Richtungsfahrbahnen (RiFa)

Projektbeschreibung

Die Autobahn GmbH des Bundes, NL Nord, Außenstelle Lübeck erneuert beide RiFa der A1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Sereetz und Pansdorf in Asphaltbausweise. Während der Bauarbeiten wird die Verkehrsführung auf 3s+0 angepasst.

Die grundhafte Erneuerung beinhaltet außerdem:

  • Erneuerung der Entwässerung und Fahrzeugrückhaltesysteme
  • Instandsetzung der Brücken
  • Brücken-Neubau über die Landstraße (L) 290

Zeitplan

Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr 2023 und laufen voraussichtlich bis Herbst 2026.

Abschnitt 1 (RiFa Süd)

  • Beginn der Arbeiten am Brückenbauwerk der RiFa Süd im Frühjahr 2023
  • Beginn der Arbeiten an den Entwässerungseinrichtungen Herbst 2023
  • Bauzeit bis vor. 2024

Abschnitt 2 (RiFa Nord)

  • Grundhafte Erneuerung der RiFa Nord auf 6,2 km
  • Beginn der Arbeiten in 2024
  • Bauzeit bis vor. 2025

Abschnitt 3 (beide RiFa)

  • Grundhafte Erneuerung beider RiFa auf 4,0 km
  • Beginn der Arbeiten in 2025
  • Bauzeit bis vor. Herbst 2026

Verkehrliche Einschränkungen

  • während der Straßenbauarbeiten in Abschnitt 1 ist die AS Ratekau (RiFa Süd) gesperrt
  • für alle 3 Abschnitte: Verkehrsführung 3s+0

Verkehrsmeldungen

Kontakt

Das Presseteam der Niederlassung Nord steht Ihnen für Rückfragen zu diesem Projekt gern zur Seite. Sprechen oder schreiben Sie uns an.

Zurück an den Seitenanfang