A1: Nächtliche Einstreifigkeit zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum

Die Autobahn Westfalen baut auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum die Baustellenverkehrsführung um.

A1: Nächtliche Einstreifigkeit zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum Platzhalter

A1: Nächtliche Einstreifigkeit zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum

Unna. Die Autobahn Westfalen baut auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum die Baustellenverkehrsführung um. Der gesamte Verkehr mit drei verengten Fahrspuren pro Fahrtrichtung fließt künftig über die in den vergangenen Monaten verbreiterte Richtungsfahrbahn Bremen. Für die Verkehrsumlegung müssen in Fahrtrichtung Köln in den Nächten von Sonntag auf Montag und von Montag auf Dienstag (4.6. - 6.6.) jeweils zwei Fahrstreifen gesperrt werden. In der ersten Nacht besteht die Einschränkung zwischen 18 und 5 Uhr, in der zweiten Nacht zwischen 19 und 5 Uhr. Im Baustellenbereich steht dann in Fahrtrichtung Köln nur noch ein Fahrstreifen mit einer Restbreite von 3,25 Meter zur Verfügung. Zudem herrscht eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 km/h.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang