A1: Nächtliche Sperrung der Anschlussstelle Ladbergen und eines Fahrstreifens

Die Autobahn Westfalen saniert auf der A1 auf Höhe der Anschlussstelle Ladbergen die Fahrbahn in Richtung Dortmund. Dafür muss diese in mehreren Nächten gesperrt werden.

A1: Nächtliche Sperrung der Anschlussstelle Ladbergen und eines Fahrstreifens Platzhalter

A1: Nächtliche Sperrung der Anschlussstelle Ladbergen und eines Fahrstreifens

Ladbergen. Die Autobahn Westfalen saniert auf der A1 auf Höhe der Anschlussstelle Ladbergen die Fahrbahn in Richtung Dortmund. Dafür muss die Anschlussstelle Ladbergen in den Nächten von Montag (12.6.) bis Freitag (16.6.) und in der darauffolgenden Woche von Montag (19.6.) bis Mittwoch (21.6.) jeweils zwischen 19 Uhr und 6 Uhr komplett gesperrt werden. Eine Umleitung ist sowohl für Verkehrsteilnehmer, die auf die Autobahn auffahren wollen, als auch für jene, die in Ladbergen abfahren wollen, per Rotem Punkt über die nachfolgenden Anschlussstellen auf der Autobahn ausgeschildert. Während der Sperrungen steht den Verkehrsteilnehmern auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund auf rund dreieinhalb Kilometern nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit wird auf 80 km/h begrenzt.

Zudem wird der Parkplatz Aabach von Mittwoch (14.6.) ab 9 Uhr bis Samstag (17.6.) um 6 Uhr und von Dienstag (20.6.) ab 9 Uhr bis Donnerstag (22.6.) um 6 Uhr gesperrt. Der Parkplatz Buddenkuhle muss von Montag (12.6.) ab Uhr bis Samstag (17.6.) um 6 Uhr gesperrt werden.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang