A1 – Nächtliche Sperrung zwischen den AS Sereetz (19) bis Pansdorf (17), RiFa Norden / Fehmarn, vom 14. bis 15.5.24 in der Zeit zwischen 20:00 bis 6:00 Uhr

Die A1 muss zwischen den Anschlussstellen (AS) Sereetz (19) bis Pansdorf (17) in der Nacht vom 14. bis 15.5. 2024 in Fahrtrichtung Norden / Fehmarn gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt in der verkehrsarmen Zeit zwischen 20:00 bis 6:00 Uhr.

A1 – Nächtliche Sperrung zwischen den AS Sereetz (19) bis Pansdorf (17), RiFa Norden / Fehmarn, vom 14. bis 15.5.24 in der Zeit zwischen 20:00 bis 6:00 Uhr Platzhalter

Während der Sperrung müssen die Bankette wieder instand gesetzt werden. Weiterhin werden die Baustellenmarkierungen wieder vervollständigt. Die nächtliche Sperrung wird weiterhin genutzt, um benötigte Sondierungsmaßnahmen durchzuführen.

Die Umleitung während der Sperrung erfolgt ab der AS Sereetz (19) über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U85 über die L309 zur AS Pansdorf (17). Auch die AS Ratekau (18) ist von der Sperrung betroffen. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Süden / Lübeck ist hiervon nicht betroffen.

Verkehrsteilnehmende werden gebeten den Bereich unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung mit besonderer Vorsicht zu durchfahren.

Hinweis für GST: Informationen finden Sie sich unter Autobahn Nord – GST- über die aktuellen Durchfahrtsbreiten.

Pressekontakt:
Susann Sommerburg
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord - Außenstelle Lübeck -
Zurück an den Seitenanfang