A1 - Sperrung im AK Lübeck (24) aufgrund von Pflegearbeiten an Sträuchern und Büschen, von der A1, RiFa Nord, zur A20, RiFa Westen, am 22.1.2024 zwischen 9:00 und 15:00

Die Autobahnmeisterei Bad Oldesloe führt am Montag, den 22.1.2024 im Autobahnkreuz (AK) Lübeck umfangreiche Pflegearbeiten an Sträuchern und Büschen durch. Dies teilt die Autobahn GmbH, Nord, Außenstelle Lübeck, mit.

A1 - Sperrung im AK Lübeck (24) aufgrund von Pflegearbeiten an Sträuchern und Büschen, von der A1, RiFa Nord, zur A20, RiFa Westen, am 22.1.2024 zwischen 9:00 und 15:00 Platzhalter

Die Pflegearbeiten finden im Anschlussohr von der A1, Richtungsfahrbahn (RiFa) Nord / Lübeck, zur A20, RiFa West / Bad Segeberg, in der Zeit zwischen 9:00 bis 15:00 Uhr statt.

Aus Gründen der Arbeitssicherheit ist es erforderlich während der Arbeiten den Bereich zu sperren. Daher werden Verkehrsteilnehmende mit dem Fahrtziel A20 RiFa Bad Segeberg über die Anschlussstelle (AS) Lübeck-Moisling (23) umgeleitet. Von dort weiter über die Fahrbahn Süd / Hamburg der A1 und dem AK Lübeck (24) auf die A20. Die anderen Fahrbeziehungen stehen den Verkehrsteilnehmern wie gewohnt zur Verfügung.

Verkehrsteilnehmende werden gebeten den Bereich unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung mit besonderer Vorsicht zu durchfahren.

Pressekontakt:
Susann Sommerburg
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord - Außenstelle Lübeck -
Zurück an den Seitenanfang