A1: Verbindungen in der Anschlussstelle Münster-Nord vorübergehend nachts gesperrt

In der Anschlussstelle Münster-Nord werden in den kommenden Wochen Verbindungen von der B54 zur A1 vorübergehend nachts gesperrt. Grund sind Entwässerungsarbeiten unter dem zentralen Bauwerk.

A1: Verbindungen in der Anschlussstelle Münster-Nord vorübergehend nachts gesperrt Platzhalter

Münster. Wegen Entwässerungsarbeiten unter dem Bauwerk in der A1-Anschlussstelle Münster-Nord müssen dort in den kommenden beiden Wochen Verbindungen vorübergehend gesperrt werden.

  • Zunächst werden von Montag (8.5.) bis Freitag (12.5.) jeweils in der Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr die Auffahrt von der B54 (Fahrtrichtung Münster) auf die A1 in Fahrtrichtung Osnabrück sowie die Abfahrt von der A1 auf die B54 in Fahrtrichtung Steinfurt gesperrt.
  • Von Mittwoch (10.5.) bis Donnerstag (18.5.) werden ebenfalls jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr die Auffahrt von der B54 (Fahrtrichtung Münster) auf die A1 in Fahrtrichtung Dortmund und die Abfahrt von der A1 auf die B54 in Richtung Münster gesperrt.
  • Die Umleitungen sind per rotem Punkt ausgeschildert.

 

Kontakt: Renée Trippler, (02381) 277 7108, renee.trippler[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang