A1: Verbindungssperrung an der Anschlussstelle Frechen

Von Montag (20.6.) bis Mittwoch (22.6.), jeweils zwischen 9 und 15 Uhr, können Verkehrsteilnehmer auf der A1 in Fahrtrichtung Koblenz nicht an der Anschlussstelle Frechen abfahren.

A1: Verbindungssperrung an der Anschlussstelle Frechen Platzhalter

Frechen (Autobahn GmbH). Von Montag (20.6.) bis Mittwoch (22.6.), jeweils zwischen 9 und 15 Uhr, können Verkehrsteilnehmer auf der A1 in Fahrtrichtung Koblenz nicht an der Anschlussstelle Frechen abfahren. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Hürth-Gleuel ist mit rotem Punkt ausgeschildert. Verkehrsteilnehmer auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund sowie im Autobahnkreuz Köln-West auf der A4 in Fahrtrichtung Olpe und Aachen können weiterhin in Frechen abfahren. Die Autobahn GmbH Rheinland saniert an diesen Tagen eine Böschung im Bereich der Anschlussstelle.

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang