A1/A3: Weiterer, kurzfristiger Engpass im Kreuz Leverkusen

Am Freitag (28.4.) von 9 bis 15 Uhr steht den Verkehrsteilnehmenden auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen im Bereich des Autobahnkreuzes Leverkusen eine von drei Fahrspuren zur Verfügung. Im Anschluss daran kann eine der gesperrten Spuren geöffnet werden, die rechte Spur bleibt bis auf weiteres wegen eines heute festgestellten Fahrbahnschadens gesperrt.

A1/A3: Weiterer, kurzfristiger Engpass im Kreuz Leverkusen Platzhalter

Leverkusen (Autobahn GmbH). Am Freitag (28.4.) von 9 bis 15 Uhr steht den Verkehrsteilnehmenden auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen im Bereich des Autobahnkreuzes Leverkusen eine von drei Fahrspuren zur Verfügung. Im Anschluss daran kann eine der gesperrten Spuren geöffnet werden, die rechte Spur bleibt bis auf weiteres wegen eines heute festgestellten Fahrbahnschadens gesperrt.

Von 8 bis 15 Uhr ist im Autobahnkreuz Leverkusen keine direkte Überfahrt von der A1 aus Dortmund kommend auf die A3 nach Oberhausen möglich. Eine Umleitung über die übrigen Verbindungen im Autobahnkreuz ist mit rotem Punkt ausgeschildert. Die Autobahn GmbH Rheinland repariert Schäden an der Fahrbahn.

Zurück an den Seitenanfang