A1/A44: Autobahn Westfalen fällt Bäume für den Ausbau des Autobahnkreuzes

Als Vorarbeiten für den Ausbau des Autobahnkreuzes Dortmund/Unna fällt die Autobahn Westfalen seit heute Bäume und Sträucher an der A1 und der A44.

A1/A44: Autobahn Westfalen fällt Bäume für den Ausbau des Autobahnkreuzes Platzhalter

Unna. Als Vorarbeiten für den Ausbau des Autobahnkreuzes Dortmund/Unna fällt die Autobahn Westfalen seit heute Bäume und Sträucher an der A1 und der A44. Dies betrifft in den kommenden Wochen auf der A1 den Bereich zwischen den Überführungen über die Straßen Büddenberg, Hansastraße und Königsborner Straße sowie auf der A44 die Brücke der Hertinger Straße.

An allen vier Bauwerken werden Baufelder freigemacht, um hier ab dem kommenden Jahr Ersatzneubauten zu erstellen. Die Baumfällarbeiten werden möglichst vom Seitenstreifen bzw. hinter der Leitplanke durchgeführt. In Einzelfällen kann es aber zu kurzfristigen Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen.

Alle Infos zum Ausbau des Autobahnkreuzes Dortmund/Unna finden Sie auf unserer Projektseite.

Kontakt: Christopher Köster, Telefon: 02381 277 71 08, christopher.koester@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang