A1/A44: Erneut Verbindung im Kreuz Dortmund/Unna gesperrt

Wegen eines technischen Defekts mussten die Arbeiten im Kreuz Dortmund/Unna am letzten Wochenende unterbrochen werden. Nun geht es weiter.

A1/A44: Erneut Verbindung im Kreuz Dortmund/Unna gesperrt Platzhalter

Unna. Die Autobahn Westfalen schneidet auch am kommenden Wochenende Bäume und Sträucher im Kreuz Dortmund/Unna und reinigt dort zudem die Fahrbahn. Deswegen wird im Kreuz erneut die Verbindung von der A1 in Fahrtrichtung Bremen auf die A44 in Fahrtrichtung Kassel am Sonntag (21.11.) von 8 bis 15 Uhr gesperrt. Die Arbeiten hatten bereits am vergangenen Wochenende begonnen, mussten aber wegen eines technischen Defekts unterbrochen werden. Eine Umleitung mit dem roten Punkt führt durch die anderen Verbindungsfahrbahnen des Kreuzes.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang