A1/A44: Verbindungen im Kreuz Dortmund/Unna am Wochenende gesperrt

Wegen Arbeiten in der Parallelspur der A1 im Kreuz Dortmund/Unna kommt es am Wochenende zu Einschränkungen für den Verkehr.

A1/A44: Verbindungen im Kreuz Dortmund/Unna am Wochenende gesperrt Platzhalter

Dortmund. Die Autobahn Westfalen repariert Fahrbahnschäden im Kreuz Dortmund/Unna. Deswegen wird die Parallelspur zur A1 Fahrtrichtung Bremen von Freitag (15.3.) ab 22 Uhr bis Sonntag (17.3.) um 10 Uhr gesperrt. Zudem stehen dem Verkehr auf der A1 in dieser Zeit nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Aufgrund der Sperrung ist es nicht möglich, von der A1 Richtung Bremen auf die A44 aufzufahren. Zudem kann die Ausfahrt Unna Richtung Bremen nicht von der A1 erreicht werden. Die Verbindungen von der A44 zur A1 bleiben geöffnet.

Die Umleitung führt ab der Anschlussstelle Schwerte über die B236 bis zur B1 und dann gegebenenfalls zum Kreuz Dortmund/Unna.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang