A1/A59: Sperrungen zwischen Dreieck Monheim-Süd und Kreuz Leverkusen-West in Richtung Leverkusen

Von Mittwoch (4.10.), 10.30 Uhr, bis Mittwoch (11.10.) ist die A59 in Fahrtrichtung Leverkusen zwischen dem Autobahndreieck Monheim-Süd und dem Autobahnkreuz Leverkusen-West gesperrt. Zudem ist die direkte Verbindung von der A59 aus Düsseldorf kommend auf die A1 in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

A1/A59: Sperrungen zwischen Dreieck Monheim-Süd und Kreuz Leverkusen-West in Richtung Leverkusen Platzhalter

Monheim/Leverkusen (Autobahn GmbH). Von Mittwoch (4.10.), 10.30 Uhr, bis Mittwoch (11.10.) ist die A59 in Fahrtrichtung Leverkusen zwischen dem Autobahndreieck Monheim-Süd und dem Autobahnkreuz Leverkusen-West gesperrt. Eine Umleitung ist mit rotem Punkt ausgeschildert. Zudem ist die direkte Verbindung von der A59 aus Düsseldorf kommend auf die A1 in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Eine Umleitung ist mit gelben Tafeln ausgeschildert.  

Die Autobahn GmbH Rheinland arbeitet im Autobahnkreuz Leverkusen-West im Rahmen des ersten Abschnitts A-bei-LEV. 

Mehr zum Thema: 
A-bei-LEV: Autobahnausbau bei Leverkusen 
www.a-bei-lev.de  

Asuman Altay

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang