A1/A61: Verkehrseinschränkungen zwischen Erftstadt und Dreieck Erfttal in Fahrtrichtung Köln | Beginn der zweiten Bauphase

Sonntagnacht (19./20.11.), von 18 bis 5 Uhr, sind auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Erftstadt und dem Autobahndreieck Erfttal zwei von drei Spuren frei. Zudem ist während der zweiten Bauphase von Sonntag (19.11.), 18 Uhr, bis vsl. Montag (27.11.), 5 Uhr, die Überfahrt von der A1 aus Koblenz kommend auf die A61 in Fahrtrichtung Venlo im Dreieck Erfttal nur einspurig befahrbar.

A1/A61: Verkehrseinschränkungen zwischen Erftstadt und Dreieck Erfttal in Fahrtrichtung Köln | Beginn der zweiten Bauphase Platzhalter

Erftstadt (Autobahn GmbH). Sonntagnacht (19./20.11.), von 18 bis 5 Uhr, sind auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Erftstadt und dem Autobahndreieck Erfttal zwei von drei Spuren frei. Die Autobahn GmbH Rheinland baut in dieser Zeit die Baustelle für die zweite Bauphase um. Nach dem Umbau stehen den Verkehrsteilnehmenden auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Erftstadt und dem Autobahndreieck Erfttal wieder drei Fahrspuren in eingeengter Form zur Verfügung.
Zudem ist während der zweiten Bauphase von Sonntag (19.11.), 18 Uhr, bis vsl. Montag (27.11.), 5 Uhr, die Überfahrt von der A1 aus Koblenz kommend auf die A61 in Fahrtrichtung Venlo im Dreieck Erfttal nur einspurig befahrbar. Es ist mit Rückstaulagen zu rechnen.  

Hintergrund   
Seit Mitte Oktober saniert die Autobahn GmbH Rheinland in insgesamt zwei Bauphasen weitere Lärmschutzwände, die infolge des Hochwassers im Juli 2021 nachträglich Schäden aufgewiesen haben. Die verheerenden Unwetter im Juli 2021 zerstörten die Infrastruktur im südlichen Rheinland und nördlichen Rheinland-Pfalz massiv: weggespülte Brücken, auf kompletter Breite durchpflügte Autobahnen, über Kilometer abgerutschte Böschungen sowie eingestürzte Lärmschutzwände. Allein an den Autobahnen im Rheinland entstanden Schäden bis zu 100 Millionen Euro. In der Spitze waren während und nach den Unwettern mehr als 130 Kilometer Autobahn (in einfacher Richtung) zwischen Wuppertal und Sinzig teil- oder vollgesperrt.   

Asuman Altay

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Sabrina Kieback

Leiterin Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang