A111 AS Stolpe - AS Waidmannsluster Damm

Verkehrseinschränkungen vom 15.07. bis zum 04.09.

A111 AS Stolpe - AS Waidmannsluster Damm Platzhalter

15.07.2023 Vollsperrung beider Fahrrichtungen zwischen AS Stolpe und AS Waidmannsluster Damm

16.07. - 28.07.2023 steht für jede Richtung nur ein Fahrstreifen zwischen AS Stolpe und AS Waidmannsluster Damm zur Verfügung.

28.07.2023 21:00 Uhr (Freitag) bis 31.07. 05:00 Uhr (Montag) Vollsperrung beider Fahrtrichtungen zwischen AS Stolpe und AS Waidmannsluster Damm

31.07. - 25.08.2023 steht für jede Richtung nur ein Fahrstreifen zwischen AS Stolpe und AS Waidmannsluster Damm zur Verfügung. Die Ein- und Ausfahrt Schulzendorfer Straße in Fahrtrichtung Hamburg ist gesperrt.

25.08.2023 20:00 Uhr - 28.08.2023 5:00 Uhr Vollsperrung beider Fahrtrichtungen zwischen AS Stolpe und AS Waidmannsluster Damm

28.08. - 01.09.2023 steht für jede Richtung nur ein Fahrstreifen zwischen AS Stolpe und AS Waidmannsluster Damm zur Verfügung.

02.09. 8:00 Uhr - 04.09.2023 5:00 Uhr Vollsperrung beider Fahrtrichtungen zwischen AS Stolpe und AS Schulzendorfer Straße (voraussichtlich 2 Tage)

Planmäßige Verkehrsfreigabe 04.09.2023 5:00 Uhr

Aufgrund des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens wird Ortskundigen empfohlen, die Bereiche möglichst weiträumig zu umfahren. Die Umleitung verläuft über die Hennigsdorfer Chaussee, Hennigsdorfer Straße, Heiligenseestraße, Karolinenstraße.

Der Großteil der Baumaßnahmen wurde bewusst in die verkehrsärmere Zeit während der Sommerferien gelegt.

 

Zusatzinfo für Schwertransporte:

16.07.2023 - 28.07.2023              es  steht für jede Richtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, die max. Durchfahrtsbreite ist auf 3,00 m beschränkt

28.07.2023 - 27.08.2023              der Bereich der Baustelle ist für Großraumtransporte nicht befahrbar!

28.08.2023 - 31.08.2023              es steht für jede Richtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, die max. Durchfahrtsbreite ist auf 3,00 m beschränkt

01.09.2023 – 03.09.2023              der Bereich der Baustelle ist für Großraumtransporte nicht befahrbar!

 

Pressekontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nordost  
presse.nordost[at]autobahn[dot]de
www.autobahn.de/nordost 

Zurück an den Seitenanfang