A2/A31: Nächtliche Verbindungssperrung im Dreieck Bottrop

Weil Schwertransporte anstehen, muss eine Verbindung zwischen A2 und A31 im Dreieck Bottrop umgebaut werden - unter nächtlicher Sperrung.

A2/A31: Nächtliche Verbindungssperrung im Dreieck Bottrop Platzhalter

Bottrop. Im Dreieck Bottrop muss die Verbindung von der A2 in Fahrtrichtung Oberhausen auf die A31 in Fahrtrichtung Emden für einen Schwertransport vorbereitet werden. Deswegen sperrt die Autobahn Westfalen in der Nacht von Montag (18.12.) auf Dienstag (19.12.) von 22 bis 5 Uhr diese Verbindung.

Die Umleitung führt ab Gladbeck mit dem Roten Punkt zur Anschlussstelle Bottrop, wo die Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Hannover auf die A2 auffahren und so zurück zum Dreieck Bottrop gelangen können.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang