A210 – Tagesbaustellen zwischen der AS Bredenbek (4) und dem AK Kiel-West (7) in Fahrtrichtung Kiel vom 25.3. – 29.3., jeweils 9:00 Uhr – 18:00 Uhr für Markierungsarbeiten

• Tagesbaustellen kürzerer Dauer
• Herausnahme von Fahrstreifen und kurzzeitig verkürzte Aus- und Auffahrten
• Geschwindigkeitsreduzierungen
• Mindestens ein Fahrstreifen bleibt immer für den Verkehr frei

A210 – Tagesbaustellen zwischen der AS Bredenbek (4) und dem AK Kiel-West (7) in Fahrtrichtung Kiel vom 25.3. – 29.3., jeweils 9:00 Uhr – 18:00 Uhr für Markierungsarbeiten Platzhalter

Für Markierungsarbeiten werden auf der A210 zwischen der Anschlussstelle (AS) Bredenbek (4) und dem Autobahnkreuz (AK) Kiel-West (7) vom 25.3. bis 29.3., jeweils von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr Tagesbaustellen kürzerer Dauer eingerichtet. Für die Arbeiten sind einzelne Fahrstreifensperrungen vorzunehmen und Aus- und Auffahrten im Bereich des Autobahnkreuzes (AK) Kiel-West zu verkürzen. Für den Verkehr bleibt immer mindestens ein Fahrstreifen frei.

Alle Verkehrsteilnehmende werden aufgefordert mit erhöhter Aufmerksamkeit und unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen im Baustellenbereich zu fahren.

Hinweis für GST: Informationen finden Sie sich unter Autobahn Nord – GST- über die aktuellen Durchfahrtsbreiten.

 

Pressekontakt:

Torben Wiencke
Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Tel.: +49 451 290287106

presse.nord[at]autobahn[dot]de

www.autobahn.de

 

Zurück an den Seitenanfang