A261 Richtung Hamburg - Vermessungsarbeiten Sperrung des Überholfahrstreifens von der AS Tötensen (3) bis zur Lgr Niedersachsen/Hamburg vom 14.2. - 16.2. jeweils von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Nord führt Vermessungsarbeiten auf der A261 Richtungsfahrbahn (RiFa) Nord/ Hamburg durch.

A261 Richtung Hamburg - Vermessungsarbeiten Sperrung des Überholfahrstreifens von der AS Tötensen (3) bis zur Lgr Niedersachsen/Hamburg vom 14.2. - 16.2. jeweils von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr Platzhalter

Um die verkehrlichen Auswirkungen möglichst gering zu halten, wird der Streckenabschnitt von der Anschlussstelle (AS) Tötensen (3) bis zur Landesgrenze Niedersachsen/Hamburg vom 14.2. bis 16.2.2024, nach der Morgenrushhour, jeweils von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr eingezogen und der Verkehr einstreifig am Arbeitsfeld vorbeigeführt.

GST-Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite www.autobahn.de/nord unter GST. Dort erhalten Sie tagesaktuell Baustellenübersichten und die Durchfahrtsbreiten.

Verkehrsteilnehmende werden gebeten, den Arbeitsbereich mit erhöhter Aufmerksamkeit und unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen zum Schutz der Arbeiter:innen zu durchfahren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Veronika Boge
Die Autobahn GmbH des Bundes 
Niederlassung Nord

Telefon: 040 235 1338 141

presse.nord[at]autobahn[dot]de
www.autobahn.de

X (ehem. Twitter): @Autobahn_Nord

Zurück an den Seitenanfang