A29 Oldenburg: Einzelne Fahrstreifen für Fugenerneuerung gesperrt

Baustelle wandert ab Montag von Oldenburg Richtung Jaderberg

A29 Oldenburg: Einzelne Fahrstreifen für Fugenerneuerung gesperrt Platzhalter

OLDENBURG. In der kommenden Woche werden für Arbeiten zur Fugenerneuerung auf der A29 zeitweise einzelne Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr wird an den Arbeitsstellen vorbeigeführt.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 22. April, in Fahrtrichtung Wilhelmshaven auf der A29 zwischen dem Autobahnkreuz Oldenburg-Nord und der Anschlussstelle Jaderberg. Der Hauptfahrstreifen und der Standstreifen werden in kurzen Abschnitten zeitweise gesperrt, um die Fugen zu erneuern. Abhängig vom Fortschritt der Arbeiten wechseln die Arbeitstrupps im Laufe der Woche auf die Fahrbahn in Richtung Oldenburg. Die Arbeiten werden, abhängig von der Witterung, voraussichtlich bis Dienstag, 30. April, beendet sein.

Die Autobahn GmbH bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und um erhöhte Aufmerksamkeit im Arbeitsbereich.

Zurück an den Seitenanfang