A3: AS Laaber

Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Regensburg // Sperrung der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Regensburg von Donnerstag, 20.04.2023 um 19:00 Uhr bis Sonntag, 23.04.2023 um ca. 18:00 Uhr

A3: AS Laaber Platzhalter

Pressemitteilung R06/2023

  • Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Regensburg
  • Sperrung der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Regensburg von Donnerstag, den 20.04.2023 um 19:00 Uhr bis Sonntag, den 23.04.2023 um ca. 18:00 Uhr

Im Zeitraum vom 20.04.2023 bis 23.04.2023 finden umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Regensburg statt. Während der Bau- und anschließenden Markierungsarbeiten ist es erforderlich, die komplette Anschlussstelle in Fahrtrichtung Regensburg für den Verkehr zu sperren.

Da im Zuge der Sanierung auch Asphaltarbeiten an der Staatsstraße 2235 im direkten Umfeld der Anschlussstelle durch das Staatliche Bauamt Regensburg durchgeführt werden, muss die Sperrung schon ab Donnerstagabend eingerichtet werden.

Der nötige Sperrzeitraum von vier Tagen wurde so gewählt, dass der Berufsverkehr bis auf Freitag, den 21.04. so wenig wie möglich beeinflusst wird. Ziel ist es, die Anschlussstelle am Sonntagabend, den 23.04.2023 um ca. 18 Uhr wieder für den Verkehr freizugeben.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten werden die in die Jahre gekommenen, durch Risse und Ausbrüche geprägten oberen Asphaltschichten abgefräst und mit einer neuen Deck- und Binderschicht versehen. Durch die Baumaßnahme bleibt auf der Staatsstraße 2235 nur eine Spur für den Verkehr zur Verfügung. Die Verkehrsteilnehmer werden jedoch mithilfe einer temporären Lichtsignalanlage einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet, sodass der Verkehr in beide Fahrtrichtungen aufrechterhalten werden kann. Ein Auffahren auf die Autobahn in Richtung Regensburg ist allerdings nicht möglich.

Für die Dauer der Bauarbeiten werden alle Verkehrsteilnehmer, die von der Autobahn A3 an der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Regensburg abfahren möchten gebeten, an der nachfolgenden Anschlussstelle Nittendorf auszufahren und in Gegenrichtung wieder auf die A3 in Fahrtrichtung Nürnberg aufzufahren. An der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Nürnberg kann dann von der Autobahn abgefahren werden, diese ist von der Sanierungsmaßnahme nicht betroffen.

Der Verkehr auf der Autobahn A3 in Richtung Regensburg muss für die komplette Sperrzeit aufgrund von Fräs-, Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten auf dem Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet werden.

Die Autobahn Südbayern dankt den Verkehrsteilnehmern für Verständnis und Geduld anlässlich der Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme.

Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, ist bei schlechter Witterung eine kurzfristige Verschiebung bzw. Anpassung nicht auszuschließen.

Kontakt

Die Autobahn Südbayern I Außenstelle Regensburg

Tel.: 0941/280877-350 I suedbayern.as-regensburg@autobahn.de

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen der Autobahn Südbayern finden Sie unter www.autobahn.de/suedbayern.

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen in Bayern finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de .

Zurück an den Seitenanfang