A3: Engpass am Sonntag im Autobahnkreuz Kaiserberg in Fahrtrichtung Oberhausen

Die Autobahn GmbH Rheinland baut am kommenden Sonntag (3.9.) die Verkehrsführung in der Baustelle am Autobahnkreuz Kaiserberg (A3/A40) um. Damit wird der Brückenabriss der A3-Brücke in Fahrtrichtung Köln, der für die kommenden Herbstferien geplant ist, vorbereitet. Während auf der Strecke in Fahrtrichtung Oberhausen gearbeitet wird, ist nur ein Fahrstreifen frei

A3: Engpass am Sonntag im Autobahnkreuz Kaiserberg in Fahrtrichtung Oberhausen Platzhalter

Duisburg (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt auf der A3 im Autobahnkreuz Kaiserberg am Sonntag (3.9.) einen Fahrstreifen in Fahrtrichtung Oberhausen. In der Zeit zwischen 8 Uhr und 18 Uhr ist zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Wedau und Oberhausen-Lirich nur ein Fahrstreifen frei.

Die Autobahn GmbH ändert die Verkehrsführung in der Baustelle, sodass nach dem Wochenende der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf dem östlichen Teil der A3 geführt wird. Damit wird der Abriss der A3-Brücke, die dort in Fahrtrichtung Köln die Gleise der Deutschen Bahn überführt, vorbereitet. Dieser Abriss soll in den Herbstferien stattfinden.

Während wir auf der A3 arbeiten und im Baustellenbereich nur ein Fahrstreifen zur Verfügung steht, kann es in den Spitzenzeiten auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen vor dem Autobahnkreuz Kaiserberg zu Beeinträchtigungen und Staus kommen.

In diesen Stoßzeiten raten wir dazu, sich vor Fahrtantritt via Verkehrsfunk oder Karten-Diensten mit Live-Verkehrsdaten über die geplante Strecke zu informieren.

Pressekontakt: Elmar Kok, +49 201 72 98 250

Zurück an den Seitenanfang