A3: Sicherungsarbeiten an den Lärmschutzwänden haben begonnen

Die Autobahn GmbH Rheinland hat mit den Sicherungsarbeiten an den Lärmschutzwänden auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Ost und der Anschlussstelle Köln-Dellbrück auf beiden Seiten begonnen.

A3: Sicherungsarbeiten an den Lärmschutzwänden haben begonnen Platzhalter

Köln (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland hat mit den Sicherungsarbeiten an den Lärmschutzwänden auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Ost und der Anschlussstelle Köln-Dellbrück auf beiden Seiten begonnen. Bis Anfang September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dazu werden mehrere Hundert Einzelteile der Sicherungskonstruktion gefertigt und anschließend an den Wänden montiert. Parallel werden weitere Instandsetzungsarbeiten an den Betonwänden durchgeführt. Sämtliche Arbeiten finden innerhalb der bereits bestehenden Sperrfläche statt.

Hintergrund

Am 13. November 2020 löste sich ein Element von den Lärmschutzwänden an der A3 zwischen dem Kreuz Köln-Ost und der Anschlussstelle Köln-Dellbrück und tötete dabei eine Verkehrsteilnehmerin. Bei den anschließenden Untersuchungen wurden an weiteren sieben Lärmschutzplatten nicht genehmigte Winkelkonstruktionen festgestellt. Diese Platten wurden entfernt. Bei den übrigen ca. 200 Platten wurde bei einigen Elementen nicht fachgerecht angebrachte Sicherungskonstruktionen gefunden. Obwohl keine akute Gefahr von diesen Platten ausgeht, wurde entlang der Lärmschutzwände ein Schutzbereich erstellt und die Fahrbahn eingeengt. Die betroffenen restlichen Schallschutzplatten müssen noch mit zusätzlichen Halterungen gesichert werden. Wegen unterschiedlicher Maße handelt es sich hierbei um Einzelanfertigungen. Dadurch sind die Arbeiten umfangreicher als ursprünglich angenommen.

Sabrina Kieback

Leiterin Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang