A3: Teil zwei der Deckenerneuerungs-Arbeiten zwischen den Anschlussstellen Hamminkeln und Wesel beginnt

Die Deckenerneuerungs-Arbeiten zwischen den Anschlussstellen Hamminkeln und Wesel, die in der Vorwoche begannen und am Montagmorgen beendet wurden, werden nun wie geplant fortgesetzt.

Hamminkeln (Autobahn GmbH). Die Deckenerneuerungs-Arbeiten zwischen den Anschlussstellen Hamminkeln und Wesel, die in der Vorwoche begannen und am Montagmorgen beendet wurden, werden nun wie geplant fortgesetzt. Das betreffende Stück ist in Fahrtrichtung (FR) Oberhausen von Freitag (19.4.), 22 Uhr, bis Montag (22.4.), 5 Uhr, gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet. Wegen vorbereitender Fräßarbeiten wird bereits ab heute, Donnerstag (18.4.) ab 19.15 Uhr bis zur Vollsperrung am Freitag (19.4.), 19 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Hamminkeln und Wesel in (FR) Oberhausen nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen.

Von Freitag (19.4.), 22 Uhr, bis Montag (22.4.), 5 Uhr, wird auch in Fahrtrichtung Niederlande gearbeitet, und zwar von der Anschlussstelle Emmerich-Ost bis Emmerich (Kilometer 11,08 bis 10,6). Hier wird der Verkehr einstreifig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Auffahrt der Anschlussstelle Emmerich-Ost ist gesperrt. Auch hier ist eine Umleitung eingerichtet.

 

Mehr Infos unter https://www.autobahn.de/rheinland/projekte/detail/a3-deckenerneuerung-zwischen-emmerich-und-huenxe-1#uebersicht

Zurück an den Seitenanfang