A3/A4: Nächtliche Einschränkungen zwischen Königsforst und Dreieck Köln-Heumar

Mittwochnacht (12./13.7.) von 21 bis 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmenden auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen der Anschlussstelle Königsforst und dem Autobahndreieck Köln-Heumar eine von drei Fahrspuren zur Verfügung.

A3/A4: Nächtliche Einschränkungen zwischen Königsforst und Dreieck Köln-Heumar Platzhalter

Köln (Autobahn GmbH). Mittwochnacht (12./13.7.) von 21 bis 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmenden auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen der Anschlussstelle Königsforst und dem Autobahndreieck Köln-Heumar eine von drei Fahrspuren zur Verfügung. Im Autobahndreieck Köln-Heumar ist in der Zeit keine Überfahrt von der A3 aus Frankfurt kommend auf die A4 in Fahrtrichtung Aachen möglich. Eine Umleitung über das Autobahnkreuz Köln-Ost sowie die Anschlussstelle Köln-Merheim ist mit rotem Punkt ausgeschildert. Die Autobahn GmbH Rheinland arbeitet in der Nacht an der Baustellenverkehrsführung.

Hintergrund

Die Autobahn GmbH Rheinland führt den Abbruch und den anschließenden Neubau von zwei A3-Brücken im Bereich Köln-Rath/Heumar durch. Die Unterführungen „Rather Schulstraße“ und „Eiler Straße“ liegen etwa 115 Meter voneinander entfernt. Sie wurden in den gleichen Jahren und auf die gleiche Bauweise errichtet. Die Ersatzneubauten werden daher in einer Maßnahme realisiert und teilweise parallel ausgeführt.

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Lauren Dohnalek

Kommunikation

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang