A3/A560: Engpass und Verbindungssperrung zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar

Donnerstagnacht (22.12./23.12.), von 18 Uhr bis 5 Uhr, steht auf der A3 in Fahrtrichtung Köln zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar lediglich eine Fahrspur (ausschließlich für Pkw) zur Verfügung. Zudem ist an der Anschlussstelle Bonn/Siegburg keine Überfahrt von der A560 in Fahrtrichtung Hennef auf die A3 in Richtung Köln möglich.

A3/A560: Engpass und Verbindungssperrung zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar Platzhalter

Bonn/Siegburg (Autobahn GmbH). Donnerstagnacht (22.12./23.12.), von 18 Uhr bis 5 Uhr, steht auf der A3 in Fahrtrichtung Köln zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar lediglich eine Fahrspur (ausschließlich für Pkw) zur Verfügung. Zudem ist an der Anschlussstelle Bonn/Siegburg keine Überfahrt von der A560 in Fahrtrichtung Hennef auf die A3 in Richtung Köln möglich. Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Bonn/Siegburg auf die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen überfahren möchten, verbleiben zunächst auf der A560 und wechseln in der Anschlussstelle Hennef die Fahrtrichtung, um die ausgeschilderte Umleitung über die A560 in Fahrtrichtung Sankt-Augustin sowie über die A59 bis zum Autobahndreieck Heumar zu nutzen.

Ebenso muss der gesamte Lkw-Verkehr die Umleitung verwenden. Pkw-Fahrer*innen mit den Zielen Lohmar-Nord, Rösrath und Köln-Königsforst können auf der A3 verbleiben.

Die Tank- und Rastanlage Siegburg-Ost, auf der A3 in Fahrtrichtung Köln, ist ebenfalls gesperrt. Die Autobahn GmbH Rheinland repariert hier Fahrbahnschäden.

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang