A3/A81, Erneuerung des Asphaltes im Bereich des Autobahndreieckes Würzburg West ab dem 16. Oktober 2023 bis voraussichtlich 21. Oktober 2023 mit Teilsperrungen im Autobahndreieck Würzburg-West und an der Anschlussstelle Würzburg/Kist

Im Nachgang zur Erneuerung des offenporigen Asphaltes zwischen den Anschlussstellen Würzburg-Heidingsfeld und Helmstadt (vgl. Presseinformation Nr. 13/2023 vom 11. Mai 2023) sind noch Fahrbahninstandsetzungsarbeiten im Bereich der Parallelfahrbahn in FR Frankfurt/Stuttgart durchzuführen. Die hierzu erforderliche Baustellenverkehrsführung beinhaltet folgende Sperrungen:

A3/A81, Erneuerung des Asphaltes im Bereich des Autobahndreieckes Würzburg West ab dem 16. Oktober 2023 bis voraussichtlich 21. Oktober 2023 mit Teilsperrungen im Autobahndreieck Würzburg-West und an der Anschlussstelle Würzburg/Kist Platzhalter

Nr. 26/23

Ab Montag, den 16.10.2023 von 7 Uhr bis voraussichtlich Samstag, den 21.10.2023, ca. 18 Uhr muss,

1. an der Anschlussstelle Würzburg/Kist die Auffahrt auf die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt werden:
Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Würzburg/Kist auf die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt auffahren möchten, werden am Kreisverkehr der Anschlussstelle Würzburg/Kist über die bestehende Bedarfsumleitung U34 zur Anschlussstelle Gerchsheim auf die A81 geleitet und von dort zurück über das Autobahndreieck Würzburg-West auf die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt geführt.

2. am Autobahndreieck Würzburg-West die Ausfahrt aus der A3 von Nürnberg kommend auf die A81 in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt werden:
Verkehrsteilnehmer, die auf der A3 von Nürnberg kommen und auf die A81 Richtung Stuttgart fahren möchten, werden über die eingerichtete Umleitungsstrecke U100 auf der A3 weiter zur Anschlussstelle Helmstadt und von dort zurück zum Autobahndreieck Würzburg-West geführt.

Weitere Verkehrsbeziehungen sind am Autobahndreieck Würzburg-West und an der Anschlussstelle Würzburg/Kist durch die Baumaßnahme nicht betroffen.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen um Verständnis sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby

Zurück an den Seitenanfang